Grillexperten von Meister-Griller

Grill-News und Tipps

von unseren Grillmeistern

17. Jun 2017

Ab in den Süden...

... zumindest am Teller!

Jakobsmuscheln auf Spinatbett gratiniert

 

ZUTATEN
200g junger Spinat
Schalotte (in feine Ringe geschnitten)
Knoblauchzehe (fein gehackt)
Ei
Jakobsmuscheln
4 ELCrème fraîche
80g Parmesan (gerieben)
1EL Paniermehl
Pfeffer, Salz
Muskat
Rapsöl

REZEPT ZUBEREITUNG

Zubereitung:

1. Den Grill mit der Grillplatte für direkte, mittlere Hitze (180-200°C) vorheizen.

2. Etwas Öl auf die Grillplatte geben, die Schalotten darauf anschwitzen und den Knoblauch und den Spinat hinzugeben.

3. In der Zwischenzeit viel Schalen der Jakobsmuschel auf den Post stellen. Die Crème fraîche mit dem Parmesan, dem Ei und dem Paniermehl vermischen, danach mit etwas Pfeffer, Salz und Muskat würzen.

4. Den Spinat mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und auf die Schalen verteilen. Die Jakobsmuscheln von beiden Seiten kurz auf der Grillplatte angrillen und ebenfalls würzen.

5. Die Jakobsmuscheln nun auf den Spinat in die Schalen geben und die Crème Fraîche-Mischung darüber verteilen. Die Hitze im Grill erhöhen (volle Hitze) und 3-4 Minuten über backen lassen. Die Jakobsmuscheln direkt vom Grill oder auf einem Teller servieren.

Genießt den kulinarischen Ausflug in den Süden 
Eure Meister-Griller

» mehr …

17. Mai 2017

Gegrillter...

... Cesar Salat!

Gegrillter Cesar Salat

ZUTATEN

6Romanaherzen, halbiert
12Kirschtomaten, halbiert
2 ELHonig
2 ELWeiße Balsamico
4 ELOlivenöl
100 gParmesan, gehobelt
50 mlOlivenöl
1Baguette
2Knoblauchzehen, fein gehackt
Salz
Pfeffer
Für die Sauce:
2Eigelb
200 mlRapsöl
100 mlOlivenöl
100 mlGemüsebrühe
10 gParmesan, gerieben
1/2 TLSenf
2Spritzer Worcestershire Sauce
10Kapern
5Sardellenfilets
Saft & Schale von 1 Limette
Cayenne Pulver
 
 

REZEPT ZUBEREITUNG

1. Für den Salat den Honig, Balsamico und Olivenöl (4 EL) verrühren und mit Pfeffer und Salz würzen. Damit die Salatherzen auf der Schnittfläche marinieren. Das Olivenöl (50 ml) mit dem Knoblauch verrühren, das Baguette der Länge nach in Scheiben schneiden und damit einstreichen.

2. Für die Sauce das Eigelb, Limette, Senf, Worcester, Knoblauch, Sardellen, Kapern und Parmesan in ein Blender geben und kurz durchmixen. Anschließend die beiden Öle in einem feinen Strahl bei kleiner Drehzahl dazu gießen, so dass eine glattem, gebundene Sauce (wie Mayo) entsteht. Zum Schluss die Gemüsebrühe hinein mixen und mit Salz, Pfeffer und Cayenne würzen.

3. Den Grill für indirekte und direkte Hitze vorheizen (180°). Die Salatherzen auf der Schnittfläche direkt angrillen, bis sie ein schönes Branding haben. Anschließend indirekt positionieren. Die Hälften mit Parmesan bestreuen und etwas schmelzen lassen. In der Zwischenzeit die Baguette Scheiben beidseitig etwas anrösten.

4. Den Salat auf dem Teller anrichten, mit dem Dressing begießen und die Tomaten, Baguette Scheiben und den restlichen Parmesan darüber verteilen.

Die Meistergriller wünschen euch einen guten Appetit! 

» mehr …

ZUTATEN:
20 Stückrohe Black Tiger Shrimps, geschält
Marinade:
2 StückLimetten, geviertelt
3 ELZitronensaft
1/2 ELscharfe Chilisauce
1 ELfrischen Ingwer, gerieben
2 ZehenKnoblauch, zerdrückt
2 ELKoriandergrün, gehackt
1 ELSojasauce
1 ELflüssigen Honig

REZEPT ZUBEREITUNG:

1. Für die Marinade Zitronensaft, Chilisauce, Ingwer, Knoblauch, Koriander, Sojasauce und flüssigen Honig in einer Schüssel mischen.

2. Die geschälten Shrimps für 30 Minuten darin einlegen.

3. Den Grill für direkte, mittlere Hitze auf 220°C erhitzen.

4. Anschließend mit Hilfer der Weber Doppelspieße die eingelegten Shrimps und die geviertelten Limetten auf jeder Seite 2-3 Minuten grillen.

ZUBEREITUNG: 10 Minuten; Marinierzeit 30 Minuten
GRILLZEIT: 5-6 Minuten
SCHWIERIGKEIT: einfach
HILFSMITTEL: Weber Doppelspieße
METHODE: direkte Hitze, 220°C

Mahlzeit liebe Grillfans! 

» mehr …

30. Mär 2017

Cheesburger...

... mit Pommes Frites und Cocktailsauce

ZUTATEN:
 
Für die Burger Beef Pattys:
650 gRinderhackfleisch vom Metzger
20 gDijonsenf
10 gMeersalz
10 gSelleriesamen
5 gChilipulver
5 gPaprikapulver
5 gZucker
1 Mspgemahlener Kreuzkümmel
1Knoblauchzehe
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Tabsaco
Für die Cocktailsauce:
4 ELMayonnaise
2 ELKetchup
1 ELCognac
1 TLTomatenmark
1 TLHonig
1/2 TLSahnemeerrettich
Salz aus der Mühle
Für den Belag:
4Burger Brötchen mit Sesam
4Scheiben Cheddar Käse
2Essiggurken
1Tomate
1rote Zwiebel
Für die Pommes Frites:
600 gPommes Frites
50 mlPflanzenöl

REZEPT ZUBEREITUNG:

IN DER KÜCHE:

1. Für die Beef Pattys Knoblauch schälen, fein schneiden und mit dem Hackfleisch vermengen. Restlichen Zutaten zugeben, mit Pfeffer, Tabasco würzen und zu mit der Burgerpresse zu vier gleichgroßen Fladen formen.

2. Für die Sauce alle Zutaten miteinander verrühren und Salz würzen.

3. Bürger Brötchen mittig halbieren. Tomaten, Gurken in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden.

4. Pommes Frites mit Pflanzenöl vermengen.

AM GRILL:

1. Den Grill (mit Deckel ca. 200°C) für mittlere- hohe, direkte/ indirekte Hitze vorbereiten.

2. Die Beef Pattys bei direkter Hitze, geschlossenem Deckel 3-4 Minuten von jeder Seite heiß angrillen.

3. GBS Pfanne oder Wendeplatte bei direkter Hitze, geschlossen vorheizen. Die Pommes Frites darauf verteilen und 8-10 Minuten knusprig grillen.

4. Die Beef Pattys mit Tomaten, Gurken, Zwiebeln und Käse belegen und bei indirekter Hitze, geschlossen 2-3 Minuten grillen, bis der Käse anfängt zu verlaufen. Die Bürger Brötchen ca. 20-30 Sekunden mit der Schnittfläche bei direkter Hitze rösten.

5. Die Brötchen Hälften jeweils mit der Cocktailsauce bestreichen, die Beef Pattys aufsetzen und mit Deckel abschließen. Die Pommes Frites auf Küchenkrepp abtropfen lassen, mit Salz, Pfeffer würzen und extra dazu reichen.

 

Lasst es euch schmecken, 
eure Meistergriller 

» mehr …

23. Mär 2017

Nachspeise vom Grill?

Wir empfehlen ein leckeres Topfensoufflé

Topfen-Früchte-Soufflé

 

Zutaten für 4 Personen:   

  • 2 EL Himbeeren
  • 200 g Topfen
  • 60 g Zucker
  • 2 Eigelb
  • 2 Eiweiß
  • 1 EL Maizena
  • Abrieb von einer ½ Zitrone
  • Etwas Fett für die Souffléform

 

Zubereitung:

  1. Eigelb, Topfen, Zitronenschale und Maizena miteinander verrühren und das Eiweiß zu einem steifen Schnee schlagen.
  2. Den Eischnee mit Zucker vermengen und unter die Topfenmasse heben.
  3. Die Topfenmasse in vier feuerfeste, gefettete Souffléformen füllen und mit Beeren bestreuen.
  4. Eine Weber Alutropfschale mit Wasser auf den Grill stellen und die Souffléform hineinstellen.
  5. Bei indirekter, mittlere Hitze (180°) für 12 Minuten aufgehen lassen.
  6. Das Topfen-Früchte-Soufflé vom Grill nehmen, mit Staubzucker bestreuen und servieren.

 

Grillzubehör: Souffléformen, Weber Alutropfschalen

Grillmethode: indirekt, mittlere Hitze

Grillzeit:        ca. 12 Minuten          

Mit dieser Nachspeise wünschen wir euch ein schönes Wochenende
Eure Meistergriller  

» mehr …