Grillexperten von Meister-Griller

Grill-News und Tipps

von unseren Grillmeistern

11. Nov 2017
ZUTATEN
1 KgHirschgulasch
2Mittelgroße Zwiebeln, fein gehackt
2 ELPreiselbeermarmelade
2 ELTomatenmark
50 ggetrocknete Steinpilze, eingeweicht (Wasser für Gulasch verwenden)
0,2 LRotwein
0,5 LBrühe
Wildgewürz
Salz und Pfeffer

REZEPT ZUBEREITUNG

Zubereitung:

1. Hirschgulasch ein paar Minuten bei direkter, hoher Hitze (220°C) scharf im Wok anbraten.

2. Das Fleisch aus dem Wok nehmen und ruhen lassen. Geschnitte Zwiebeln ebenfalls im Wok anbraten. Sobald diese glasig werden, Fleisch und Tomatenmark hinzufügen. Diese nun gemeinsam mit der Preiselbeermarmelade ca. 5 Minuten im Wok köcheln lassen.

3. Mit Rotwein ablöschen. Hierbei Rotwein schluckweise hinzugeben und immer erst einreduzieren lassen.

4. Sobald der Rotwein komplett aufgebraucht und einreduziert ist, Brühe und Wasser - in dem die Pilze eingeweicht worden sind - zum Fleisch geben und alles zusammen 1 Stunde bei indirekter, mittlerer Hitze (ca. 120°C) kochen lassen.

5. Nach einer Stunde die Steinpilze hinzugeben und das Hirschgulasch 1,5 bis 2 Stunden bei indirekter, mittlerer Hitze (ca. 120°C) weiter grillen. Nach Wunsch kurz vor Ende noch Karottenstücke hinzufügen. Mit Mandelsplittern garnieren.

 

Die Meister-Griller wünschen euch einen schönen Sonntag und Mahlzeit! 

» mehr …

27. Okt 2017

Slowakische Krautsuppe...

... bei den kühlen Temperaturen!

Slowakische Krautsuppe - Kapustnica

Zutaten:

  • 1 kg Sauerkraut
  • 1 kg geräuchertes Schweinefleisch (z.B.: Teilsames - geräucherte Schweinschulter)
  • 1-2 Klobassen (geräucherte Trockenwurst – oder Paprikawurst)
  • Getrocknete Pilze (Steinpilze oder Mischung)
  • 3-4 gedörrte Zwetschgen
  • 1 Lorbeerblatt
  • Kümmel
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz
  • Pfefferkörner
  • Paprikapulver
  • 1 Kartoffel
  • eventuell Creme Fraiche

 


Zubereitung:

 

 

  1. Das geräucherte Fleisch in einem Stück mit Wasser bedecken und mit dem Lorbeerblatt und Pfefferkörner ca. 30 min. kochen.
  2. Das Fleisch aus dem Sud holen und klein schneiden.
  3. In der Zwischenzeit die getrockneten Pilze im warmen Wasser aufquellen lassen.
  4. Das Sauerkraut und die klein geschnittenen Fleischstücke in den Sud geben.
  5. Die Kartoffel reiben und mit in den Sud geben.
  6. Die Klobasse in Scheiben schneiden und hinzufügen.
  7. Die gedörrten Zwetschgen auch klein schneiden und hinzufügen. Mit Paprika, Kümmel und Salz abschmecken.
  8. Noch etwa 30 min. kochen. Nach Geschmack mit Creme Fraiche servieren. Frisches Brot oder Baguette dazu reichen.

 

Grillzeit:                     ca. 60 Minuten

Grillmethode:             indirekte, mittlere Hitze (220° Grad)

Hilfsmittel:    Dutch Oven

» mehr …

20. Sep 2017

Tom Kha Gai...

... mit gerösteten Brotscheiben und Chiliöl!

Tom Kha Gai mit gerösteten Brotscheiben und Chiliöl

Zutaten:

  • 1,5 kg  Miesmuscheln 
  • 2  Zwiebeln 
  • 750 g vollreife Tomaten (oder aus der Dose)
  • 2 Zehen Knoblauch 
  • 1 Chilischote (Peperoncino) 
  • 1 Bund Suppengrün 
  • 5 EL Olivenöl
  • 2  Lorbeerblätter 
  • 1 Zweig Thymian 
  • ¼ Liter Weißwein, trocken 
  • Salz  &  Pfeffer 
  • 1 Bund Petersilie , 1 Bund Basilikum

 

Zubereitung:

  1. Die Muscheln unter fließendem, kaltem Wasser abbürsten und entbarten.  Alle Muscheln entfernen, deren Schalen geöffnet oder beschädigt sind.
  2. Die Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden. Die Tomaten mit kochendem Wasser übergießen und häuten. Die Tomaten entkernen und das Fruchtfleisch würfeln.
  3. Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Peperoncino aufschneiden, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in Stücke zerteilen.
  4. Das Suppengrün putzen und klein schneiden. Öl im Wok erhitzen und das Gemüse mit den Zwiebeln darin anbraten.
  5. Thymian, Lorbeer und Knoblauch sowie Basilikum und Petersilie dazu geben. Mit dem Wein ablöschen und aufkochen lassen.
  6. Die Muscheln und die Tomaten hinzufügen und im Wok solange kochen, bis sich alle Muscheln geöffnet haben.
  7. Zur Erinnerung: Beim Waschen schon geöffnete Muscheln und nach dem Kochen noch geschlossene unbedingt wegwerfen!!! Vergiftungsgefahr!

 

Grillmethode:      direkt/mittlere Hitze

Grillzeit:                ca. 8-10 Min.

Hilfsmittel:           Wok - erhältlich unter: https://www.griller-shop.at/gourmet-bbq-system-wokeinsatz.html

 

Mahlzeit wünschen die Meistergriller!

» mehr …

20. Sep 2017

Zünftiger...

... Pflaumenbraten!

Zutaten Pflaumenbraten:

• Schweinsschopf im Ganzen
• 300 g getrocknete Pflaumen
• 250 g Schalotten
• Öl oder Schmalz
• 1/2 l Gemüsefond oder Rindsuppe
• 3 Karotten
• etwas Sellerie
• Salz
• Pfeffer
• Knoblauch
• Kümmel gemahlen


Zubereitung:

1. Schweinsschopf mit Pflaumen spicken (die restlichen Pflaumen aufheben) und rundherum kräftig würzen u. ca. 1 Stunde ziehen lassen.
2. Optimal wäre natürlich schon am Vortag würzen, in Frischhaltefolie wickeln, und im Kühlschrank ziehen lassen.
3. Karotten und Sellerie Julienne schneiden, Schalotten schälen und halbieren oder vierteln.
4. Ca. ¾ Anzündkamin in die Kohlekörbe füllen und auf indirekt aufteilen.
5. Dutch Oven einsetzen und erwärmen lassen (Deckel schließen)
6. Nach ca. 10 Minuten das Fett (Öl oder Schmalz) im Dutch Oven erhitzen und den Schweinsschopf darin rundherum anbraten. Schalotten, Karotten, Sellerie und die restlichen Pflaumen ebenfalls in den Dutch Oven und mit der Suppe bzw. Fond umgießen.
7. Nach ca. 1 Stunde kontrollieren ob noch genug Saft vorhanden ist und falls notwendig mit Suppe aufgießen. Garzeit ca. 1 Stunde pro Kilogramm Fleisch. Einen Teil der Sauce/Saft mit Stabmixer mixen und servieren.

 

Unsere Empfehlung: Weißbier öffnen und den Pflaumenbraten genießen! 
Eure Meistergriller

» mehr …

20. Sep 2017

Einfach Wild...

... Rehrücken mit Trüffel-Camembert!

Rehrücken mit Trüffel-Camembert:


Zutaten:
• 16 Scheiben Rehrücken geputzt, ca. 1½ cm dick
• 16 Scheiben Trüffel-Camembert, alternativ: Taleggio oder Edelschimmelkäse
• 1 TL schwarzen Pfeffer grob gemahlen
Zubereitung:
1. Den Käse in etwa 5mm dicke Scheiben schneiden, ungefähr im Durchmesser der Fleischstücke. Die Rehrückenstücke bei hoher, direkter Hitze etwa 1 – 1 ½ Minuten grillen.
2. Nun wenden und mit dem Käse belegen.
3. Bei geschlossenem Deckel weitere 1 – 1 ½ Minuten grillen.
Grillmethode: direkte Hitze, 250-280°C
Grillzeit: ca. 5 Min.

 

Köstlich - mehr können wir dazu nicht sagen! 

Eure Meistergriller

 

» mehr …